Weihnachtsmorgen

Freitag, 22. Dezember 2017

Um 6 Uhr morgens spazierten alle Klassen auf drei verschiedene Anhöhen rund um Wettingen, um dort die Himmelslaternen zu entzünden und in den dunklen Morgenhimmel schweben zu lassen. Die ersten Klassen taten dies am Lägernhang, die zweiten Klassen auf dem Sulpberg und die dritten Klassen bei der Ruine Stein.

Nach dem Spaziergang  fand das klasseninterne Weihnachtsprogramm statt wie zum Beispiel das gemeinsame Frühstück im Schulhaus.

Um 11 Uhr trafen sich alle wieder in der Kirche St. Anton zur Schulweihnachtsfeier, die mit wunderbaren Liedern des Schulchors sowie mit Soloauftritten von jungen Sängerinnen und Sängern gestaltet worden war. Zwischen den Liedern wurden einige Weihnachtsgeschichten von Schülerinnen vorgelesen, die andere Schüler und Schülerinnen geschrieben hatten. Mit lobenden Worten und guten Wünschen entliess der Schulleiter die grosse Schar von Jugendlichen in die wohlverdienten Weihnachtsferien.